Follow

Oh, Rezo klinkt sich in den Wahlkampf ein.

Sieht aus, als wäre das nur der Anfang:

»Zerstörung Teil 1:
Inkompetenz«

youtube.com/watch?v=rIj3qskDAZ

@imageschaden Das Thema Klima erwähnt Rezo mit keinem Wort. Das kommt vermutlich in Teil 2, aber was soll das? Und seine Kritik an der Digitalisierung beschränkt sich auf die Themen Breitbandausbau und Copyright-Uploadfilter. Da erzählt er seinen YouTube-Schauern also nur das, was sie schon wissen. Schwache Leistung – so sehr ich sonst Rants über die CDU mag.

@chpietsch Wirkt auf mich wie der nachträglich gekürzte Versuch möglichst viel abzudecken und trotzdem reinzupacken.

Wobei mir sein YT-Publikum sowieso eher 'unpolitisch' vorkommt.

Bleibt nur zu hoffen, das er damit die komplett Desinteressierten abholt.

Aber Du hast recht: das Thema Klima komplett auszusparen ist schon abenteuerlich - bleibt die Vermutung, das das im nächsten Teil Schwerpunkt ist.

@imageschaden @chpietsch denkt ihr geistig minderbemittelten neoliberalen Mitläufer tatsächlich ein marktkonformes youtube-influenceer-Arschloch wie Rezo wäre auch nur einen Deut besser als die ebenso neoliberale CDU. Streit zwischen zwei unterschiedlichen neoliberalen Drecks-Fraktionen würde ich das Ganze mal nennen. Schöne Grüße von den Sahra Wagenknecht-Ultras, damit ihr mal mitkriegt was in diesem Land tatsächlich politische Opposition ist.

@imageschaden
An einer stelle kommt es einem ja auch so vor, als vermeidet er das Thema bewusst und sagt irgendwas von wegen "es wird den späteren Generationen schlecht gehen".
Auch wenn e das dann im zweiten Video thematisiert wird, ist es schon seltsam und macht für mich keinen Sinn.
@chpietsch

@Calypso1 Hm ... naja.

Ich sag mal so: es holt eher die Politik-Uninteressierten ab.
An denen ALLES vorbei geht.

@imageschaden @Calypso1 davon gibts in den jüngeren Jahrgängen leider zu viele. Von daher finde ich es super, dass jemand seine Reichweite auf der Plattform mal nicht nur als bezahlte Werbefigur nutzt.
Gibt mit #rezo und Richard David precht auch einen super Dialog. Wer 45 Minuten aufmerksam zuhören kann, dem sei dieses Video empfohlen
zdf.de/gesellschaft/precht/pre

@thinkpad Da hast Du völlig recht!

Darum kritisiere ich Rezos Videos nicht, für mich bieten sie keine neue Erkenntnis, aber einer Zielgruppe, die ich definitiv nicht erreiche sicher.

Deshalb poste ich seine Videos, aber wenn meine Followschaft mich nach Erkenntnisgewinn fragt, muss ich einräumen, das da zumindest nix Neues gepostet wird :)

Aber es sollte verbreitet werden - für die Wenig-Interessierten ;)

@Calypso1

@imageschaden @Calypso1 ich wollte dich auch nur ergänzen :mastolove:

Schönen Abend noch (=

@imageschaden
Ich sehe es sogar etwas anders. Die Zielgruppe von #Rezo oder auch anderen YouTubern, die sich aktuellen oder politischen Themen widmen, ist durchaus gut informiert und tragen diese Informationen gebündelt weiter. Wer das wirkliche Problem in diesem Land sind, sind uninformierte/ignorante #CxU StammwählerInnen. Und die kriegen hoffentlich Stress durch Rezos Zielgruppe.
@thinkpad @Calypso1

@darkblue Ich zitiere einen Tweet, der es mMn auf den Punkt bringt:
"In dem Video wird über nichts gesprochen was die Twitter Bubble nicht schon längst wusste und bis zur Erschöpfung ausdiskutiert hätte, umso bestürzender, dass es einen Rezo braucht um die breite Öffentlichkeit zu erreichen."
(twitter.com/Preacox/status/142)

Brauchte es jetzt diese Zusammenfassung für die Deiner Ansicht nach gut informierte Klientel?
Wenn ja: wieso?

@thinkpad @Calypso1

@darkblue Und keine Frage: die meisten CDU-Wähler haben keinen Schimmer - und wollen ihn auch garnicht erst.
Aber die werden sich auch kaum via Rezo informieren.

Bleibt also seine Bubble, die gut informiert (?) seine Zusammenfassung braucht, um an die CDU-Wähler in ihrem Verwandtenkreis zu appellieren?

Hm.

@thinkpad @Calypso1

@imageschaden
Hab es mittlerweile angehört. Ja ist gut und es waren für mich auch neue Themen dabei.
Daher kann ich es jetzt wärmstens weiterempfehlen.

@imageschaden @Calypso1 Ich habe es mir angesehen, ich finde schon. Es fasst mal alles zusammen und ruft einiges wieder in Erinnerung. Ich finde es gut und offen gemacht

@olaf Ich bin ü50 - ich hab nicht die Bohne ne Schnitte seine Zielgruppe zu erreichen - also vertraue ich ihm, das er das wuppt.

Wer sonst?

@Calypso1

@Calypso1 @imageschaden ich bin auch Ü50 und ich finde es hat Hand und Fuß was er macht. Vor allem versucht er jede Aussage zu belegen. Eine Seltenheit bei YT und bei Politikern noch viel mehr. Die Zielgruppe sitzt bei mir am Handy und interessiert sich einen scheiß dafür.

@olaf
YT ist nicht mein Medium, aber bei Rezos Videos gucke ich natürlich rein.

Spannend finde ich, das er einen Quellenkatalog präsentiert, und ich WETTE, das nur ein Promille-Bruchteil diesen anklickt.

Ich halte es ähnlich: untermauere mit Quellen.
Die garantiert auch nicht gelesen werden.

Aber alle haben scheinbar ein gutes Gefühl dabei.

Okay, dann halt Rezo :)
@Calypso1

Sign in to participate in the conversation
Mastodon 🐘

Discover & explore Mastodon with no ads and no surveillance. Publish anything you want on Mastodon: links, pictures, text, audio & video.

All on a platform that is community-owned and ad-free.
Hosted by Stuxhost.