Show newer

Female Composers Etudes Project: Coco 496 today with Louise Farrenc and her Etude op. 50/11! 🎵🎶
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR
youtu.be/AcYPW6PvBUA

Was für ein tolles Konzert des MDR Orchesters heute! Ich hatte bei Ethel Smyths "The Wreckers" Ouvertüre mehrmals Tränen in den Augen - wie wichtig und richtig, dass so ein hochkarätiger Klangkörper endlich diese Musik aufführt - HERZLICHEN DANK! Und auch Vaughan Williams Sea Symphony war überwältigend. Ein fantastischer Konzertabend ❤️

Female Composers Etudes Project: Vlog about week 7 🎵🎶 Played works:
✨ Louise Farrenc, Étude op. 50/10
✨ Hélène de Montgeroult, Étude No. 8
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR
youtu.be/gSq1_tIzUVg

Diese Woche im #MusikERleben? In See stechen mit #mdrChor #mdrSO #DennisRussellDavies und einem wunderbaren Programm!
Konzerte am 7. & 8. Mai in Suhl und Leipzig.
🛳🚢⛴💨
⚓️🎶

„Ich möchte, dass Frauen sich großen und schwierigen Aufgaben zuwenden. Sie sollen nicht an der Küste herumlungern, aus Angst davor in See zu stechen.“
Ethel Smyth, Komponistin
mdr.de/klassik/Meer-und-Seefah

#EthelSmyth
hmt-leipzig.de/de/hmt/biblioth

Heute Abend Ethel Smyths "The Wreckers" Ouvertüre mit dem MDR Orchester im Gewandhaus Leipzig - unbedingt hingehen oder im Radio hören! ❤️

Herzliche Einladung zum 2. Akademiekonzert "Souvenirs" am 12.5.2022 um 19.30 h in Halle/Saale!

Programm:
Mendelssohn, Streichersinfonie Nr 1
Mendelssohn, Konzert für Violine und Klavier
Tschaikowsky, Souvenir de Florence

Helene Freytag, Violine
Wilhelmine Freytag, Klavier
KammerAkademie Halle
Eva Meitner, Dirigentin

Weitere Infos und Karten unter:
buehnen-halle.de/akademiekonze

Female Composers Etudes Project: Coco 495 today with Hélène de Montgeroult and her Etude No. 8! 🎵🎶
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR
youtu.be/pe5Gbry3470

Ich freue mich sehr auf den deutsch-polnischen Orchesterworkshop von Silesia Sonans! 🇵🇱🇩🇪🎻🎶 Meldet Euch gerne an!

"Zu unserem Orchesterworkshop sind alle eingeladen, die Interesse haben und ein Instrument spielen, das Teil eines Sinfonieorchesters ist.

Wir spielen die Suite von Cécile Chaminade "Callirhoë". Das Orchester wird von Eva Meitner, Dirigentin des Sinfonisches Orchester Hoyerswerda, geleitet. Die Teilnahme ist kostenlos, Übernachtungen und Halbpension werden gestellt.

Datum: 26-28.08.2022.
Bewerbungsfrist: 02.06.2022

Weitere Informationen auf silesiasonans.pl/orkiestra

Nach langer Zeit wieder ein Konzert mit dem Gewandhaus Orchester gehört - was für ein wunderbarer Abend! ❤️❤️❤️ Mit Werken von Richard Strauß und sogar eine der neuen Konzertglocken war in Aktion zu erleben. Schön war's!

Female Composers Etudes Project: Coco 494 today with Louise Farrenc and her Etude op. 50/10! 🎵🎶
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR
youtu.be/VT-4ZKCL6eE

Gerne auch an dieser Stelle der Hinweis auf Maria Busqué und ihr aktuelles "30 musikalische Leben" Projekt! Im Mai 2022 stellt sich dort jeden Morgen ein/e Musiker/in vor und erzählt, was dieser Beruf für sie/ihn bedeutet. Man kann sich einfach online (kostenfrei) anmelden und erhält dann morgens eine Email. Eine wundervolle Initiative, die aufzeigt wie vielfältig und individuell unterschiedlich unsere Musikerszene ist! Mehr Infos gerne hier:
mariabusque.net/30-musikalisch

Glücklich und beseelt nach einem wundervollen Maikonzert mit dem Sinfonischen Orchester Hoyerswerda in der Lausitzhalle Hoyerswerda - juhuuuu, endlich wieder ein Konzert! 🎵🎶 Herzlichen Dank an alle, es war ein Fest! ❤️❤️❤️
Fotos: Dirk Rolka (1), Nik Kevin Koch (2), Eva Meitner (3)

Maybe a little explanation of my Female Composers Etudes Project might be good (for all of my new contacts here):

It's sort of a self-experiment: I play 1-2 etudes by female composers (mainly Farrenc & Montgeroult) every week to find out what impact this may have on my piano playing.

Will it change my technique? Is there any difference to playing etudes by male composers? If yes, what will the difference exactly be? Will I improve?

As the etudes collections by Farrenc & Montgeroult are also sort of piano schools I'm really curious what happens if you work through them step by step.

At the moment I've got the feeling that this could possibly change and improve my whole piano technique significantly - even at my age of 39.

So the other side of this experiment will be: Is there really a "too old" and "too late" for significant improvents when playing and learning an instrument? It's a big challenge for me and I'm really looking forward!

Vlog intro:
youtu.be/bMkmm2bwQAI

Female Composers Etudes Project: Vlog about week 6 🎵🎶 Played works:
✨ Louise Farrenc, Étude op. 50/9
✨ Hélène de Montgeroult, Étude No. 7
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR
youtu.be/GqxyNxxjWpo

Female Composers Etudes Project: Coco 493 today with Hélène de Montgeroult and her Etude No. 7! 🎵🎶
Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR
youtu.be/kr-ppdv9O4k

Mastodon 🐘

A general-purpose Mastodon server with a 1000 character limit.

Support us on Ko-Fi Support us on Patreon Support us via PayPal