@z428
Is geklaut, hie├č nach meiner Kenntnis im Original:
Mit Nazis diskutieren ...
Da war das korrekt.

Wer aber mit "Impfgegner" alle Menschen, die sich aus verschiedenen Gr├╝nden nicht impfen lassen "k├Ânnen" bzw. wollen abstempelt und derart diffamiert, zeigt damit Respektlosigkeit, wird ├╝bergriffig ...
Bei Privatpersonen sicher von unserer Meinungsfreiheit gedeckt. Wenn Amtstr├ĄgerInnen so daherkommen, wird es schwierig.

@XR_Nuernberg_sunny2 In dem Fall waren es Privatpersonen, konkret Medizinstudent:innen des Uniklinikums Dresden im Rahmen der Demos in der letzten Woche. Mithin zumindest aus meiner Sicht auch Leute, denen ich kraft ihres t├Ąglichen Wirkens so eine Wertung zugestehe. Von vielen ├ärzten dort h├Âre ich Vergleichbares, leider.

Follow

@z428
OK, dann wird "streiten" auch verst├Ąndlich, denn darauf d├╝rfte es wohl bei dem Versuch einigerma├čen sachlicher Kommunikation in der Praxis oft hinauslaufen...
Als pers├Ânlicher Erfahrungsbericht finde ich es auch nicht ├╝bergriffig, wenn Erlebtes so bildlich geschildert wird.
W├Ąre es als generalisierende Aussage auf "alle" bezogen, sehe ich das anders...

┬Ě ┬Ě 1 ┬Ě 0 ┬Ě 0

@XR_Nuernberg_sunny2 Ja, Diskussionen in der Praxis und eben auch intensivmedizinische Betreuung einer signifikant gro├čen Zahl an Menschen, die sich h├Ątten selbst sch├╝tzen k├Ânnen. Und auf der Stra├če trifft man dann auf eine schwierige Mischung aus Halbwissen und als Freiheit getarntem Egoismus, in der kein Platz f├╝r Argumente oder Fakten ist. Ich bewundere jeden, der das tagt├Ąglich tut, ohne verr├╝ckt zu werden.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon ­čÉś

A general-purpose Mastodon server with a 1000 character limit.