Der EU-Ministerrat will Ende-zu-Ende-Verschl├╝sselung verbieten.

Warum? Klar, wie immer: Terror und Kindesmissbrauch sollen vorgeblich verhindert werden.

Wie? Der Staat soll z.B. von jedem Messenger Generalschl├╝ssel erhalten, um vertrauliche Kommunikation zu ├╝berwachen.

Dass z.B. der Terroranschlag in Wien aus Inkompetenz nicht vereitelt wurde, wird nat├╝rlich verschwiegen.

Letztendlich wird blo├č irgendein billiger Aufh├Ąnger gesucht, um den Geheimdiensten mehr Macht zu verschaffen.

@Tutanota erkl├Ąrt, warum ein Verschl├╝sselungsverbot katastrophal w├Ąre: ­čöŚ tutanota.com/de/blog/posts/why

Bei vielen Diensten ist ein zentraler Generalschl├╝ssel nicht vorgesehen oder technisch nicht m├Âglich. Dadurch w├Ąre z.B. Threema in der EU illegal.

Wie kann es sein, dass wir in einer Demokratie um unser Fernmeldegeheimnis betrogen werden?!

Wir m├╝ssen alles tun, um zu verhindern, dass wir die USA 2.0 werden.

­čöŚ nitter.net/ThreemaApp/status/1

­čöŚ fm4.orf.at/stories/3008930/

Follow

DANKE @datenschutzratgeber @Tutanota ­čöĹ ­čĺÜ
Eine Verschl├╝sselungs-Hintert├╝r ist ein so gro├čes Sicherheitsrisiko f├╝r uns alle, dass wir dies niemals zulassen d├╝rfen.
"Dadurch w├Ąre z.B. in der EU illegal." Hab's verstanden, und denke mir, dass exakt den Kriminellen, vor denen ich mich sch├╝tzen m├Âchte, schnurzpiepe ist, was illegal ist. Sie werden weiter hintert├╝rlos verschl├╝sseln...
Phil Zimmernmanns prominentes Zitat: "Wenn die verboten ist, haben nur Gesetzlose Privatsph├Ąre."

┬Ě ┬Ě Web ┬Ě 0 ┬Ě 0 ┬Ě 2
Sign in to participate in the conversation
Mastodon ­čÉś

Discover & explore Mastodon with no ads and no surveillance. Publish anything you want on Mastodon: links, pictures, text, audio & video.

All on a platform that is community-owned and ad-free.