Frage | Was spricht eigentlich dagegen den ÖPNV komplett über Steuern zu finanzieren?


Ich meine wir finanzieren die Infrastruktur der Schienen, Straßen und Wege komplett über Steuern, wir haben jetzt schon einen sehr hohen Förderanteil beim ÖPNV, wir haben massive Subventionen für die Automobilindustrie. Würde man letztere dafür verwenden die noch offene Förderlücke beim ÖPNV zu stopfen wäre der ÖPNV für alle kostenlos. Nein natürlich nicht komplett, wir zahlen ja Steuern, aber diese Last kann man bei entsprechender Besteuerung wesentlich gerechter verteilen. Ein kostenloser ÖPNV den man auch entsprechend ausbauen würde hätte dann diese Folgen:
  • Keine Kriminalisierung von Schwarzfahrern mehr (derzeit sitzen wenn ich mich recht erinnere jedes Jahr um die 50.000 Menschen fürs Schwarzfahren ein und verursachen dem Staat massive Kosten ohne das dabei eine Veränderung der Lage heraus käme)
  • Das gesamte System für Tickets und Kontrolleure fällt im ÖPNV weg, die dazugehörige Verwaltung kann entsprechend entschlackt werden.
  • Der ÖPNV wird für alle sehr viel interessanter, dass setzt allerdings auch einen entsprechenden Ausbau und Organisation voraus.
Also was genau spricht gegen einen kostenlosen via Steuern finanzierten ÖPNV außer das die Autokonzerne ihre staatlichen Pfründe verlieren?

Wie ist Eure Meinung dazu?

Tags: #Frage #ÖPNV #Kostenlos #Verkehr #Subventionen #Autoindustrie #Gesellschaft #Politik #Staat #Mobilität #Meinung #Sascha #2022-06-06
Gruppen: @klimawandel @askfedi_de

„Die Bullen verströmen zu dieser Zeit einen starken Moschusduft“

Saufe wolle sie alle, sterbe will keiner
-Pfarrer Kneipp

Mein Leben ist ein Podcast ich höre nie auf zu reden

Fahre heute mit meinen Freunden zum Siegfriegspektakel in Xanten. Was macht ihr so?

Grade Banana loveboat Becher mit der Maus… mhmmmmm das schmeckt

Wenn ich jetzt (Samstag Abend) aufhöre zu arbeiten schaffe ich es vielleicht noch ein bisschen Wochenende zu spielen bevor wieder Montag ist

Grundschule Elternabend. An der Tafel steht allen ernstes:
Motto des Monats:
Wir stellen uns nach der Pause ordentlich in einer Reihe auf.

Mannmannmann

Robert Habeck über seinen Regierungsstil: „ich bin der größte schweinswal-fan in der Bundesregierung“

Markus Söder über sein Bundesland: „wir sind sonnenland Nummer 1“

Tröter aufgepasst! Am Sonntag machen @daxwerner und ich eine Live Radio Show auf Youtube (Link folgt). Ab 17 Uhr liefern wir Hintergründe, Analysen und Hochrechnungen zur NRW-Wahl. Polit-Neulinge und -Freaks – alle kommen auf ihre Kosten!

Als Expertinnen sind dabei: Melanie Amann (SPIEGEL), ein Überraschungsgast vom WDR, @schirmherrin, Maschuw von @creamspeak

Joschka Fischers Turnschuhe stehen im Ledermuseum Offenbach

Powersätze von diesem Wochenende:

„Das ist die gentrifizierung die wir wollen!“

„Operazione gelunge Patiente gestorbe“

Show older
Mastodon 🐘

A general-purpose Mastodon server with a 1000 character limit.

Support us on Ko-Fi Support us on Patreon Support us via PayPal