Show newer

Der Dateimanager zeigte ungewöhnliches Verhalten, daher teste ich jetzt und bin nach den ersten Anpassungen schon recht angetan 😊​

Lausche nun seit 2,5 Stunden einem Mix 🤘​

Ist tatsächlich das erste Mal, dass ich mir so viel und derart konzentriert deren Werke anhöre. Im Keller schlummert zwar das "Black" Album bei den anderen LPs, aber trotzdem habe ich die nie bewusst wahrgenommen.

Morgen neuen Personalausweis beantragen. Daher ist heute die Entscheidung fällig, mit welcher Haarlänge?

Gestern stand ich kurz davor, zum Rasierer zu greifen. Heute schwebe ich zwischen den Stühlen - wie eigentlich die ganze Zeit schon. Unbefriedigend.

Gerade zum ersten Mal gesehen: Eine Desktopumgebung für im -Style, aber technisch im Diesseits. Für alle, die keinen glattgebügelten, bunten Einheitsbrei mögen.

Werde ich mir merken 😊​

github.com/NsCDE/NsCDE

Speicher nun auch auf dem Notebook eingerichtet. Hat ohne Haken und Ösen funktioniert. Da der Dienst alles verschlüsselt, überlege ich dorthin mehr zu synchronisieren. Dann brauche ich nicht permanent USB-Sticks als Transportmittel zwischen den Geräten, sondern nutze diese nur noch für gelegentliche Backups. Das wäre schon eine enorme Erleichterung.

So, mit Wut im Bauch hat es nun funktioniert … warum nicht gleich 😡​

Show thread

Zahlreiche habe ich schon manuell ins System eingepflegt. Doch diese Anleitung für sieht nicht nur anders aus, wie alles Bisherige, es klappt mit ihr auch nicht. Einzig den Keyring importieren funktioniert.

Ehrlich, was ist so schwierig oder schlimm daran, diesen Prozess zu vereinheitlichen? Dann lassen sich auch die Befehle einfacher merken. Aber nein, jeder kocht sein eigenes Süppchen 😤​

librewolf.net/installation/deb

Seit meiner Rückkehr zu hatte ich noch nicht wieder installiert. Hatte ich neulich nachgeholt und das Verzeichnis neu eingelesen. Blöd ist nur, dass es jetzt offenbar den PAGER zur Ausgabe von Abfragen nutzt. Dadurch sehe ich sie nicht im Fluss der Konsole und muss immer wieder abfragen, welche Datei denn nun noch committed werden muss. Unschön.

Durch eine Erwähnung erinnert, mal wieder bei gestöbert.

Teste nun den -Speicher von . Für gibt's zwar nur ein AppImage, aber immerhin lässt sich jeder x-beliebe Ordner damit synchronisieren. Wie bei vielen anderen auch kann die App das nicht. Ein flüssiges, geräteübergreifendes Arbeiten mit der jeweiligen Anwendung ist daher nicht möglich. Nicht wirklich komfortabel und passt nicht zu den vollmundigen Versprechen für mobiles Arbeiten. Naja, ich schau mir das mal noch etwas an …

Ich habe wirklich alles versucht, aber letztlich bin ich nun doch in Fänge von United Internet gelandet. Keine Ahnung, ob bei Ionos nun alles reibungslos laufen wird, aber die Zickereien der sich für etwas Besseres haltenden kleinen Hinterhofkaschemmen bin ich derzeit überdrüssig.

Show thread

Seit Montag schlage ich mich mit kleineren Anbietern von Online-Services herum. Oje, ich vergaß, dass ich ja nur ein DAU bin und grundsätzlich Schuld an allen auftretenden Fehlern habe. Denn dort residieren schließlich perfekte, also fehlerfreie Götter. Denen Mängel melden kommt einem Verrat gleich und wird mit entrüsteter Empörung entschieden bestritten.

Es ist so enervierend … 😖​

Hatte mir am Wo'ende bei geladen und angeguckt, um dessen Funktionen gestern beim Zoo-Besuch zu testen. Klar ist die Software mit 275 kB recht rudimentär, aber das ist ja kein Ausschlusskriterium. Letztlich ist die Handhabung für mich aber zu umständlich, um damit eine Art oder zu führen. Solche Einträge sollten schnell und einfach möglich sein. Hier muss ich mir ständig Gedanken über die (richtige) Markdownsyntax machen. Was bei weitem noch nicht alles ist. Naja, einen Versuch war's wert.

f-droid.org/de/packages/org.bi

Gestern im Zoo war ich wieder frustriert, dass mit dem Smartphone keine passablen Bilder zu schießen sind. Klar ist das Phone nur aus der Einsteigerklasse. Deswegen darf ich mich trotzdem ärgern 😤​

Lange Hose war tagsüber dann doch die verkehrte Entscheidung. Am Monatsanfang auf den Flohmarkt gehen zumindest maximal ungünstig 😳

Sah so aus, als könnte bei Tele5 etwas Spannendes laufen. Aber, oh weh, schon nach wenigen Minuten ein haarsträubendes Plot-hole 😱 Dann doch Natur-Dokus 😉😊

Mannomannomannomann 😳 Ich und meine verdammte Ehrlichkeit.

Bei Bauhaus an der Kasse. Während ich die 2,50 m lange Leiste vorsichtig beiseite stelle, scannt die Dame den Rest. Als sie den Betrag nennt, weiß ich sofort, dass der nicht stimmt. Nein, nicht zu hoch, sondern zu niedrig. Beim Blick auf das Display sehe ich gleich, dass das teuerste Teil fehlt.

Ich könnte jetzt einfach die geforderte Summe zahlen und alles wäre gut. Nö, als Diebstahl würde ich das nicht werten. Ich habe es nicht heimlich entwendet und die Kassiererin war überzeugt alles erfasst zu haben. Bauhaus täten die 8,45 € nicht weh, wären mir aber eine Hilfe.

Aber nein, natürlich weise ich die Dame auf den Fehler hin. Ich kann eben nicht aus meiner Haut 😊

Puh … Mein Verhängnis abends beim Fernsehgucken sind eindeutig Pistazien 🥰

Heute lag die am Terminal. Für mich ganz klar ein Pflichttermin und ein wirklich besonderes Erlebnis 🥰

m4a in 128kbps oder opus in 160kbps, welches von beiden liefert als Audio den besseren Sound? Danke 👍 😊

Show older
Mastodon 🐘

A general-purpose Mastodon server with a 1000 character limit.

Support us on Ko-Fi Support us on Patreon Support us via PayPal